Hauptsach gudd Netz: E-Mail!

Aus unserem Leben kaum noch wegzudenken, lästig und nützlich zugleich: Die E-Mail.

Wir alle benutzen die elektronische Post oft täglich, von Rechnungen, Glückwünschen, Liebesbriefen bis zu Versprechen von Millionengewinnen ist alles dabei.

Aber wie funktioniert so eine E-Mail eigentlich?

Wie sicher ist das Versenden von Arztbriefen per Mail, was hat es mit de-Mail auf sich, warum gibt es heute noch Spam und welche Alternativen gibt es zu werbefinanzierten Email-Anbietern wie gmx, web.de, googlemail und Co?

Außerdem schauen wir, mit welchen simplen Tricks man sich das Leben im Umgang mit der elektronischen Post vereinfachen kann.

Das ganze findet statt am 26. September ab 20:30 im Exil Saarbrücken.

Referent des Abends ist Florian Streibelt, er betreibt seit vielen Jahren eigene Mailserver und ist der Meinung es sollten nicht alle eine gmail- oder gmx-Adresse haben, auch ohne eigenen Server.

Pubquiz

Diesen Mittwoch gibt es ab halb neun Pubquiz im Exil! Thema sind diese Woche noch Roboter, nächste Woche gibt es dann die versprochenen Liebe, Sex und Zärtlichkeiten.

Parking Day & EXIL for future!

An diesem Wochenende geht es im EXIL um Lebensräume – in der Stadt und auf dem ganzen Planeten!

„Ein großer Teil des öffentlichen Raums wird in Städten für das Parken von Autos verbraucht. Kinder finden im Freien kaum noch Platz zum Spielen, Kneipen müssen ihre Außenbestuhlung auf eh schon knapp bemessene Gehwege stellen. Um diese Flächennutzung zu problematisieren und andere Vorstellungen von öffentlichem Raum politisch wieder in die Diskussion zu bringen, findet jedes Jahr am dritten Freitag im September, in diesem Jahr also am Freitag, dem 20. September, der internationale Parking Day statt. In 2019 ist auch Saarbrücken wieder dabei.“

Weitere Infos unter: parkingday.saarbrigge.de

 

Außerdem unterstützen und beteiligen wir uns am Bundesweiten Klimastreit und bieten Fridays for Future Raum für Streik, Protest und Austauch zum Thema #allesfuersKlima!

Weitere Infos unter: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Nachbarschaftsfest wir sind dabei!

Am 7. September feiert das Quartier Nachbarschaftsfest, wir machen mit!
Das Exil ist eines der jüngsten Mitglieder des Quartiers Mainzer Straße.
Deshalb sind wir natürlich dieses Jahr zum ersten mal auch beim Nachbarschaftsfest dabei!
Daher öffnen wir für euch am Samstag dem 07. September schon ab 12 Uhr unsere Türen, den Innenhof und grillen für euch.

Passend zum gemeinsamen Nachbarschaftsfest wollen wir ein erneutes Mal Solidarität mit der LBGTQ+ Gemeinschaft zeigen und legen daher unser Event „Bye Bye Bulleit“ erneut auf.
Ihr hab das letzte mal einfach nicht alles ausgetrunken 😉

Dazu gibt es Bulleit Bourbon Drinks zum Spezialraustrinkpreis:

Old fashioned: 8,50 €
Whiskey Sour: 6,50 €
Bulleit Cola: kl. 2,70 € / gr. 4,70 €

Hauptsach gudd Netz! Nepper, Schlepper, Bauernfänger?

Am Donnerstag, 29. August 2019 ab 20:30 im Exil Saarbrücken

Nach einem erfolgreich Auftakt im Juli setzen wir unsere Diskussionsrunde
zu Internetthemen fort.

Am kommenden Donnerstag widmen wir uns dem sogenannten Darknet.

In den Medien ist immer wieder davon zu hören, dass
Waffen oder Drogen im Darknet zu bekommen sind, sich dort
Cyberkriminelle tummeln und ihre Geschäfte machen.

Im Bundesrat wird über ein Darknetverbot diskutiert…
technisch versierten Menschen drängt sich allerdings der Verdacht auf, dass gar
nicht allen Beteiligten klar ist, was das Darknet eigentlich ist.

Wir wollen unter Anderem dieser Frage nachgehen und uns uns
damit beschäftigen wie das, was heute als „Darknet“ bezeichnet wird, eigentlich
entstanden ist, welche legalen Anwendungen es für diese Technologie gibt und ob
es so bedrohlich ist, wie es aktuell in der Öffentlichkeit diskutiert wird.

Wir freuen uns auf einen weiteren spannenden Abend und eine angeregte
Diskussion!